Alle Artikel mit dem Schlagwort: Jesusfreak

Tour Ost – Saale, Halle, Zwingerclub

Die erste Station im Osten war Merseburg. Wir hatten einen Stellplatz direkt an der Saale und der Innenstadt und schauten uns das Schloss, den Rabenkäfig und die Ruinen an. Es war Samstag und die Stadt war wie ausgestorben, kaum Touris.

Weiterlesen

back in town

In der Heimat!

Claudi und ich hatte unser Zeugs gerade aufgestellt da kam schon die Security vom Hofgarten, dem Einkaufstempel in Solingen, um die Ecke und bat uns höflich ein paar Meter weiter von Eingang weg zu stehen. Die Stunden vergingen und wir hatten einige bekannte Gesichter an diesem heißen Sommertag getroffen. Mit ihnen und natürlich auch mit Menschen, die wir nicht kannten hatten wir über dieses und jenes und das Evangelium gesprochen.

Weiterlesen

Köln

Die Tage im schönen Schwabenland liegen nun auch schon eine Woche zurück. Von Bad Saulgau aus sind wir am Sonntagabend Richtung NRW losgefahren. In Köln hatten wir einige herrliche Tage am Rheinufer und in der City am Dom.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In der Fußgängerzone trafen wir z.B. Rupa Vilas Das, einen jungen buddhistischen Mönch aus Köln und sprachen über Jesus. Dabei tauschten wir gegenseitig unsere Glaubenslektüren aus. Am Dom kam ein junger Mann auf uns zu und war ganz scharf darauf, näheres über JesusFreaks zu erfahren. Er sagte, er hat eine streng gläubige Frau geheiratet und braucht Information über Gott. Dann kam noch Gereon vom WDR dazu, ( denn Kardinal Meisner war an diesem Tag gestorben und im Dom fand ein Gedenkgottesdienst statt ) und er wollte auch noch genau wissen, wer und was die JesusFreaks eigentlich sind. Über die ganzen Tage in Köln war es brütend heiß und der Wind, der um den Dom wehte, brachte leider keine Abkühlung, sondern nur unsere Comics zum fliegen. Wilmer, die alte Sumpfkröte war an diesem Tag noch der Fitteste von uns dreien, und hat für die Halbtoten, die täglich um den Dom schleichen, tapfer gebetet

Der Wilde Süden

Der Wilde Süden!

Am Samstag versammelten sich dann – in den Räumen des Tübinger Freex Cafe – die Leute aus dem Wilden Süden zum Regio/Treff.

Weiterlesen

Wartet

Wartet!

Die Welt hat immer geglaubt, mir Dienen heiße ständig tätig sein zu müssen. Nur diejenigen, welche mir nahe stehen haben eingesehen,

Weiterlesen

Der Mai ist gekommen

Lasst mich >Jesus< auch Anteil haben!!

Erfreut euch in meiner Liebe. Trachtet in der gehobenen Stimmung meines Reiches zu leben. Verlangt großes, fordert größtes, beansprucht Freude und Frieden und Freiheit von Sorgen. Seid freudvoll in mir.

Danke Freaks Burbach für den leckeren Kuchen und das Freibier !

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen