Wartet

Schreibe einen Kommentar

Wartet!

Die Welt hat immer geglaubt, mir Dienen heiße ständig tätig sein zu müssen. Nur diejenigen, welche mir nahe stehen haben eingesehen,

dass ein mir im Gebet geweihtes Leben unendlich viel mehr zustande bringen könnte, und so oft auch schon zustande gebracht hat, als alle ununterbrochene Tätigkeit, welche Menschen mir anbieten können. Wenn die Menschen mehr mit mir zusammen leben und nur auf meine direkte Weisung ausgehen wollten, um mir zu dienen, dann könnte mein Geist viel besser arbeiten und wirklich großes zu Stande bringen.

– Jesus ich danke dir, dass du, durch den heiligen Geist, in mir lebst und großes tun willst! Ja, ich will es lernen, immer mehr lernen mit dir zusammen zu sein, um dich zu verstehen, und das zu tun, was du durch mich tun willst.

Am Sonntag ging ich runter zu See und traf eine nette Familie. Wie fast immer, wenn ich mit Menschen ins Gespräch komme ist dann irgendwann Jesus und unserer Krötenwanderung das Thema um das sich alles dreht. Wir hatten ne schöne Zeit dort am Kieselstrand und erzählten  uns von unserem Glauben. Vielen Dank an Silver und seine Frau, für die Spende!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Heute ist Jupp in Freiburg am Start. Die Leute hier sind sehr freundlich und locker drauf, es scheint so als wären hier alle vollkommen stressfrei unterwegs. Es war mir eine große Freude hier am Marktplatz zu stehen und mit Menschen über den einen zu reden, der uns alle vollkommen liebt, und uns aus unserem Dreck, der an uns klebt, rausholen will. Ob es nun Berrd, ein älterer Herr war, der früher im CVJM arbeitete und eigentlich Pastor werden wollte, aber wegen den Verlockungen, die das Leben ohne Gott so zu bieten hat, wie er sagt vom Weg abgekommen ist, Doch nun im Alter fängt er wieder an, nach Gott zu fragen. Oder Carsten der Straßenzeitungsverkäufer, der den FREIeBÜRGER  versucht an den Freiburger zu bringen. Es war mal wieder ein rundum gesegneter Tag. Liebe Grüße und auch euch alle einen fetten Segen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*